Suche

Märchenhafte Erfolge





Es ist Winterzeit und damit auch Märchenzeit. Seit Urgedenken ist der Winter die Zeit, in der Menschen zusammenrücken ans Feuer und sich Geschichten erzählen, die Zuhören bannen mit aufregenden Erfolgsgeschichten von Menschen und Tieren, die nicht als Helden starten, sondern heldenhaft und redlich alle Hürden meistern und so alles gewinnen.


Wenn ich Erfolgsgeschichten höre, bin ich voll dabei und immer wieder aufs Neue neugierig. Es ist einfach großartig zu erleben, wie jemand etwas Besonderes geschafft hat, wie er erfolgreich geworden ist und welche Hürden er oder sie dafür gemeistert hat. Das war als Kind nicht anders. Mir wurde zum Beispiel immer wieder die Geschichte eines Straftäters erzählt, der sich durch Betrug und Diebstahl den Zugang zum Regierungszentrum verschaffte und durch geschickte Heirat letztlich sogar Herrscher seines Landes wurde- ein kometenhafter Aufstieg nach einigen überlebten Intrigen. Was für eine Erfolgsstory, was für eine Karriere- oder? Ich mochte "Alibaba und die 40 Räuber" echt gerne.


Oder ist Erfolg sich aus Notlagen befreien zu lassen, in die man nicht geraten wäre, hätte man auf die Mama gehört? "Komme nicht vom Weg ab, gehe geradewegs zu deiner Oma!" Ich nehme an, Rotkäppchen hätte ihre Rettung sicher als Erfolg verbucht.


Erfolgsgeschichten brauchen einen Helden, Hürden und den Sieg über etwas- den Triumph. Auf mein Leben übersetzt, ist die Heldin schnell gefunden, Hürden schafft das Leben von alleine und mein Sieg? Über was? Hier wird es kniffelig- denn über etwas zu siegen, setzt ein Ziel voraus, welches ich unbedingt erreichen will. Meine Motivation, der Grund, warum ich alles auf mich nehme, weil es nur diesen einen Plan gibt. Für Aladin war das klar, er hatte sich verliebt und seine Holde war eben die Tochter des Sultans. Sie war sein Ziel, und er war bereit für sie alles zu versuchen.


Für mich ist das der Wunsch nach innerer Erfüllung und Zufriedenheit. Und das bedeutet für mich auch, mir ein freies, buntes und sinnerfülltes Leben zu wünschen. Ich möchte zudem etwas zurück geben, andere unterstützen und die Welt so auf meine bescheidene Weise ein bisschen besser machen. Hierfür verlasse ich die Pfade meines gewohnten Weges, bin neugierig auf die Abenteuer, die auf mich warten und bin dankbar für meine Erfolge.


Hier ist es wieder dieses Wort- "Erfolge". Es gibt ein allgemeines gesellschaftliches Bild von Erfolgen, wie einen Job, ein Haus, ein Auto, eine Familie zu haben. Oder eine erfolgreiche Verhandlung, in der man natürlich gewonnen hat oder seine Interessen durchsetzen konnte. Aber es gibt eben auch die individuellen Erfolge, die Momente, in denen der Held oder die Heldin zu allererst sich selbst überwindet und ein Ziel erreicht, das einst in weiter Ferne lag. Eine Prüfung bestanden? Ein gesetztes Ziel erreicht? Einen Traum leben? Was diese Erfolge die Helden gekostet hat, bleibt dabei oft unerzählt. Doch genau dieser Preis macht Erfolge wertvoll-sie werden regelmäßig nicht verschenkt- nicht mal zu Weihnachten. Was hast du investiert?


Was für mich zählt, sind genau diese inneren Erfolge. Zeigt ein Auto wirklich, wie erfolgreich ich bin oder ein Haus?...Ich denke nicht, das sind erstmal alles nur Bilder. Sich selbst zu überwinden, ist die schwierigste Hürde und wenn es gelingt, der größte Erfolg. So öffnen sich schnell neue Türe und Wege und neue Ziele werden sichtbar. "Wenn ich das geschafft habe, schaffe ich auch...."


Kann jemand von Außen wirklich besser als du beurteilen, was für dich ein Erfolg ist? Was du gemeistert hast, macht dich zum Helden deiner Geschichte. Das zählt...Was hat dich deine Hürden meistern lassen? Welche Prüfungen hast du auf dem Weg bestanden? Was sind deine Superkräfte gewesen, um die Prüfungen zu bestehen? Geduld, Kraft, Geschick, Verstand oder waren es Gefährten, die auf dem Weg getroffen und um Hilfe gebeten hast? Was ist dein persönliches Erfolgsrezept?


Welche Ziele hast du? Was ist Erfolg für dich persönlich? Was möchtest du wirklich? Wofür lohnt sich der Weg?


Oder glaubst du, dass dir deine Erfolge auf einem goldenen Schimmel vor die Tür getragen wird? Das wäre tatsächlich ein märchenhafter Erfolg.


Möchtest du mir von deinen Erfolgen und deinem Weg erzählen? Dann schreibe mir, ich liebe Erfolgsgeschichten, kleine wie große.








3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vom Gedankenchaos zur Klarheit

Wer kennt das nicht? Diese Entscheidungen, die darauf warten, getroffen zu werden. Man müsste nur "ja" sagen oder auch "nein"; eigentlich egal- Hauptsache entschei-den. Ja ja und das wäre auch ganz le

Selbstständigkeit & Datenschutz

Teil 3 meines Interviews mit Marco Kunz von www.qdis-dsb.de Heute nun folgt der letzte Teil meines Interviews mit Marco zu seinem "Herzensthema"- dem Datenschutz. Ich möchte das Erlebnis teilen, welch

Selbstständigkeit & Datenschutz

Teil 2 meines Interviews mit dem Datenschutzexperten Marco Kunz Letzte Woche habe ich euch Marco Kunz (www.qdis-dsb.de) vorgestellt und mit ihm das Thema Datenschutz in der Selbstständigkeit näher bel

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram Angela Ziller- coaching
  • Facebook

Ulmenstraße 35, Rostock

Tel.: 0172/1701139